th-and-you.com
Photobucket Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
live »15.12.2010 Showcase, Tokio (Japan) tv »derzeit sind leider keine TV-Termine bekannt|currently we've no info about tv-dates!

 

Fc- Nick: niggo
Name: Nico Wolter
Alter: 16 (ab 5.10 aber 17 (: )
Wohnort: Lüneburg

 

 

Warum machst du dieses Interview mit?
Weil ich es eine sehr interesannte und spannende Idee finde.

Kennst du th-and-you.com? Was hälst du von der Seite?
Mit TH-Wonderland zsm die Siete von denen ich mir die Informationen sauge, obwohl irh meistens noch einen kleinen Tick schneller seid. :P

Seit wann bist du Fan?
Also ich würde mich als Fan der Anfangsstunde bezeichnen. Ich fand sie gleich von Anfang an gut und hatte auch das Schrei-album, welches bei mir zur Zeit rauf und runter lief und joa. Jedoch war ich da noch nicht so versessen, sage ich jetzt einfach mal. Da war ich noch nicht im Netz und habe mich über alles informiert und auf das Album konnte ich auch locker bis Weihnachten warten, was so jetzt gar nicht mehr möglich wäre. So der richtige Sprung kam dann beim "Rette mich"-Video - ab da war ich dann hin und weg, hab im Internet über alles rumgeforscht, mitdiskutiert und nur noch Tokio Hotel "gelebt" muss man sagen und wer mir dabei im weg stand, den fand ich dann doof. ;D Man muss natürlich auch sagen, dass ich ein kleiner naiver 12-jähriger Junge war und wenn Leute dann ankamen und meinten mir das was mir Freude bereitet schlecht machen zu müssen bin ich da auch jedes mal voll gegen an gegangen. Aber es war auch nicht immer leicht. Selbst zur Anfangszeit als eigentlich noch jeder Tokio Hotel geliebt hat gabs ja schon einige Hater aber die schlimmste Zeit was das angeht war meiner Meinung nach 2007/2008 das war wirklich heftig.

Hast du einen Favoriten? wenn ja, wer?

Ich muss ja zugeben, dass ich ein großer Bill-Anhänger bin. Natürlich ist jeder Teil der Band wichtig, das steht außer Frage, jedoch hatte Bill für mich immer was besonderes. Irgendwie etwas magisches was einen förmlich anzieht durch sein Erscheinungsbild, den Gesang und dem Auftreten zieht er einen ja förmlich in den Bann. Ich habe noch nie einen Menschen gesehen, der so interessant, besonders und mitreißend ist. zumal ist Bill auch irgendwie ein schräger Vogel, klar - und ich war auch schon immer anders als die meisten anderen die ich so kenne und kam auch deswegen mit vielen nicht klar und wenn man dann so nen Typen im TV sieht denkt man echt nur: "Hey, du bist nicht der einzige der ein bisschen anders tickt, du bist doch kein Alien...". Und das war natürlich ebenfalls ein Grund. Ich konnte mich einfach mit ihm, seinem Auftreten, seinen Aussagen, seiner Musik, einfach mit allem identifizieren und habe mich irgendwie überall wiedererkannt und das war auch eine Sache was ich so vorher noch nie erlebt habe. Wenn ich das ganze jetzt hier so sage, hört es sich für mich immer noch komisch an...

Gab es Zeiten, in denen du dachtest, du wärst keiner mehr?
Also sowas gab es bei mir nie, selbst als so lange Pause war habe ich ständig Zimmer 483 gehört, ebend auch weil die Lieder immer zu meinen Lebenssituationen passten und mich wieder aufgebaut haben.

Was hat sich in der Zeit, wo du Fan bist verändert?
Ich habe ganz oft das Gefühl, dass mir Tokio Hotel indirekt dabei geholfen hat wirklich herraus zufinden wer ich bin und was ich will. Ich habe über einige Themen auch durch die Texte von z.B. Schrei viel mehr nachgedacht und habe mehr Selbstbewusstsein - klar gab es zwischen durch ordentliche Tiefphasen aber zur Zeit fühle ich mich sicherer denn je - und ich denke daran sind sie nicht unbeteidigt. Ich habe durch TH auch viel erlebt und durchgemacht und auch Kriesenzeiten überstanden, auch Dank deren Musik eine Magersucht überstanden (by the way ich wurde heute vor genau einem jahr aus der Klinik entlassen:D) und ja. Im Endeffekt kann ich sagen ich bin mit Tokio Hotel erwachsen oder besser gesagt reifer und "stärker" geworden.

Was unterscheidet dich von anderen Fans?
Püüüh. :D Das kann ich nicht sagen, ich denke das können außenstehende besser beurteilen als ich. :D Ich würde jetzt sagen ich bin ein ganz normaler männlicher TH-Fan mit gelegentlichen "Leute ihr musst die CD's kaufen nicht saugen"-Anfällen. :D

Was würdest du für Tokio Hotel tun?
Ich würde ja unbedingt mal gerne so ein Photoshooting mit denen machen und ein schönes Cover-artwork oder ähnliches. *___* Aber wer weiß, vlt kommt das ja noch... :D
Hat Tokio Hotel etwas in deinem Leben bewirkt? verändert?
Ja klar. wie gesagt ich bin selbstbewusster geworden und habe soviele Kriesen überstanden. Iwie hat jede Single Auskopplung die kam genau in dem Moment zu meinen gefühlen gepasst, was bei Spring nicht natürlich überhaupt nicht gut war, aber dazu möchte ich jetzt auch nichts zu genaues sagen. Aufjedenfall hat es einen aufgebaut. Auch als ich Magersucht hatte und für 3 Monate von den ein auf den anderen Tag von Lüneburg aus nach Lübeck in die Uniklinik eingewiesen wurde. Ich hatte überhaupt keine Hoffnung mehr, wäre bei Nahe auch unter die Erde gegangen, die Ärzte hätten mir ohne Klinik noch 1,2 Wochn maximal gegeben - kein Wunder bei einem Puls von 41 im Stehen. Aufjedenfall hatte ich keine Hoffnung mehr doch zum Glück hatte ich meinen besten Freund und TH. ich habe eigentlich jeden Tag 1000 Meere und Übers Ende der Welt gehört und das hat mir kraft gegeben nach vorne zusehen und zusagen: "Okey, es wird schon, du packst das. Einfach nur nach vorne schauen und nicht aufgeben.". Ja, und dann habe ichs trotz Zweifeln der Ärzte überstanden... Und paar Monate später kam dann In your shadow - das Lied was diese Zeit und die intensive Freundschaft von meinem besten Freund und mir beschreibt. Es pasts einfach perfekt, weil wir durch diese Zeit noch viel enger aneinader geschweißt wurden, wir sind so wie Brüder - und deshalb ist dieses Lied jetzt mein absolutes Lieblingslied.

Hat dich die Band oder ein Mitglied schonmal enttäuscht? wann und warum?
Nein, eigentlich war ich nie enttäuscht. Obwohl bei einer Sache schon... Die alten Versionen von DSOTS, Pain of Love und besonders Love and death haben mir wesentlich besser gefallen als die Neuauflagen, ich finde gerade bei love&death ist das TH-typische irgendwie verloren gegangen und es war einfach zu kalt und mechanisch. Die alte Version liebte ich aber jetzt ist Love&death das Lied, was ich am wenigsten vom Album höre.

Fühlst du dich von der Band im Stich gelassen?
Nein, überhaupt nicht. Ich habe ehr ein wenig Mitleid, das viele ihnen so die Hölle heiß machen und sowas denken. TH können sich nicht aufteilen, das ist klar und sind wir mal ehrlich wären wir gerade um 2008 auch mehr in Frankreich gewesen als in Deutschland, ich mein man muss ja auch irgendwie voran kommen und da wo die Nachfrage halt am größten ist und man vorher auch nicht so oft war dahion verschlägt es einem dann halt. Das sollte uns eigentlich auch freuen, weil wir so länger was von TH haben als wenn sie nur hier in Deutschland wären aber nicht vorran kommen oder vlt sogar floppen und das ganze dann bis Bandauflösung mangelndes Erfolges geht - denn wie alle wissen haben TH nun mal leider hier in Deutschland und leider inzwischen auch in paar anderen Ländern nicht mehr so einen guten Ruf wie er mal war und das auch noch total unberechtigt!

Zusatzfragen aus Fragen #2

Glaubst du es ist anders als Junge Fan zu sein? Was?
Vom Feeling an sich her würde ich nein sagen, aber natürlich wird man als männlicher Tokio Hotel-Fan ganz anders wahrgenommen und die Reaktionen sind ganz anders als wäre ich jetzt ein weiblicher Fan. Tokio Hotel haben nun mal leider dieses Tennie-/Girliebandimage und wenn dann da ein Junge ist der sagt: "Hey ich find die Jungs und das, was sie machen total geil" gucken viele natürlich total doof und beschimpfen einen meist als Schwuchtel oder drehen sich um und sagen gar nichts. Ich hab ja aber noch die Hoffnung, das irgendwann der Tag kommt, an dem sich der ganze oberflächliche Scheiß legt und die leute aufwachen und nicht auf Vorurteile sondern auf die Musik hören.
 
Wie viel Geld hast du (geschätzt)schon für TH ausgegeben?
Also ich vermute nicht soviel wie manch andere Fans, obwohl ich jetzt in der Humanoid-Area deutlich nachgeholt habe: Automatisch-Single, Humanoid Deluxe English, Humanoid Deluxe Deutsch, Humanoid Deluxe Itunes Version, Humanoid-City Live DVD, Humanoid-City Live CD, Humanoid-City Live Download (nur weil ich einen Gutschein hatte um die Band nochmal zu unterstützen. An dieser Stelle ein großes Danke an den Müller Milchreis für den tollen 10€ musicstar.de Gutschein :D ) und nicht zu vergessen die World behind my wall-single und den Download inkl. Remix von Itunes... Vorher habe ich mich nicht alles gekauft ausgenommen der Alben, DVDs und der Übers Ende der Welt-Single, aber jetzt sehe ichs als eine Art Pflicht und habe auch das verlangen danach und möchte mir noch die alten CDs die fehlen nachholen :P Dann kommen noch 2 Konzerttickets dazu (1.5.2007 & 28.2.2010 - beide in Hamburg), 1 altes Poster, 4 Adventskalender von 2009 für meine Freund eund mich, ein Hausaufgabenheft von damals und ein Kalender von ich glaube 2007... Ich sag jetzt mal so ungefähr 200-300€ ...
 
Liest du Fanfictions oder schreibst sogar selbst? Kannst du was gutes empfehlen? Mit LInk zur Quelle im Optimalfall.
ich muss sagen ich habe mir sowas nie angeguckt und nicht mal angefangen sowas zulesen, weils mich irgendwie überhaupt gar nicht interesiert... Ich vermute fast, dass ich da der Einzige bin. :D Aber das ist mir dann doch zuviel...
 
Liest du Blogs von anderen Fans, die nicht zwingend was mit TH zu tun haben?
Ich hab vor ein paar Tagen den Blog von Alex gesehen, sprich Tom's Bodylotion oder wie auch immer sie sich genannt hat. Hab sie auch im fernsehen gesehen und ich fand sie dadurch schon sehr lustig und sympatisch, da schaue ich ab und an mal vorbei.. Und natürlich bei Chelly, die ja eigentlich jeder kennen dürfte (Wetten dass?!). Auch wenn viele etwas gegen sie haben, da muss ich sie verteidigen, sie ist ein total liebes, sympatisches und hübsches Mädchen. Ich habe Respekt vor ihrer Aktion, ich hätte mich das sicher nicht getraut.
 
Wir haben von deinem 'besonderen Fotoprojekt ' gehört, was du über deine Homepage verbreitest. Möchtest du davon erzählen?
Ja das ist sone Sache. Ich würde von einem Andreas Gühne über ein Fotonetzwerk angeschrieben, er behauptete ebenfalls Fotograf zusein... Wir haben öfter geschrieben und dann kamen wir mit der Zeit auf TH, er meinte dann er wäre angeblich der beste Freund von Bill, worauf hin ich erstmal wie wild im Netz gesucht habe und dann auf den Namen "Andi" gestoßen bin. Er hat auch einen Blog, die Adresse weiß ich nicht mehr ganz genau. Aufjedenfall kams zustande dass er meinte er hätte Bill meine Bilder gezeigt und er fand die gut und ich solle doch mal ein Portfolio machen, damit man Sachen sehen kann in denen ich 100%ig hinter stehe und alles reingestekct habe und das soll ich ihm dann vorstellen und wenns ihm so gefällt wie er es erwartet würde es unter evtl. zu einem kleinen Shooting kommen - was natürlicher der Hammer wäre. Was daran wahr ist und was nicht weiß ich nicht. ich war anfangs sehr überrumpelt und habs durch die Wlet posaunt aber ich halte mich jetzt erstmal ein bisschen zurück, ich mache das Portfolio zu Ende und gebe es dann ab - spätestens dann weiß ich ob ich verarscht wurde, oder ob ich den Glücksfang meines Lebens habe... Ich denke ich sollte da nicht zu optimistisch rangehen, man weiß ja was das Internet so mit sich bringt, aber falls doch ...
 
Welches Konzert war das Beste, welches du besucht hast?
Das ist ganz schwer zusagen. Beide Konzerte saß ich leider ganz hinten direkt gegenüber der Bühne ... Beim ersten fand ichs gut so beim 2tn fand ich, dass es ein fehler war. Beim ersten Konzert fand ich die Stimmung unter den Fans und die Fannähe besser, während ich beim 2tn die gesamte Show und Bills Gesang um weiten besser - nach meiner Ansicht gar perfekt - fand. Also für mich wärs so die Mischung aus beiden, aber es waren zweifelsohne beides grandiose Konzerte.

___________________________________________________________

Was haltet ihr vom dem Interview? <3

 Wir bedanken uns bei unserem Nico für das tolle Interview! Ein Unikat. (: der einzige Junge, der bisher am Interview teilnahm! Los, Männer! An die Arbeit <3

18.8.10 19:47
 


bisher 10 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(18.8.10 20:13)
Ich bin begeistert. Toller Kerl. Ist der noch zu haben?
schade, dass es keinen Kontaktadresse hier gibt.


Alex aka Tomsbodylotion (18.8.10 20:14)
Danke für´s Blog lesen :D
Tolles Interview


Chelly / Website (18.8.10 20:33)
Wuuuuh, Nicooo ist eh der Beste ;P.
Dankeschön dass du mein Blog genannt hast .
<33.


Nico / Website (18.8.10 20:34)
Vielen Dank für den kleinen Zusatztext und vielen Dank für die lieben Kommentare
Jaa, ich bin solo :D :D :D
@ Alex: gerne


(19.8.10 19:58)
Nicoooooooooooooooooooooooo *____________________*
Wahrer Fan!


Pia (19.8.10 20:06)
Hallo Nico,
ich finde dein Interview richtig interessant. Vor allem das mit der Magersucht hat mich angesprochen, und dass Tokio Hotel dir so sehr geholfen haben in der Zeit. Es klingt vielleicht ein bisschen doof und ich weiß nicht genau, wie ich mich ausdrücken soll... aber dieses Interview macht dich irgendwie total symphatisch, obwohl ich ja nur deinen Text lese und ich finde, dass die Jungs auf Fans wie dich stolz sein können. Und ich hoffe wirklich für dich, dass das mit Andi kein Scherz ist, obwohl ich persönlich ziemlich bezweifel, dass er der Echte ist. Wie schon gesagt, das mag jetzt alles ein bisschen doof klingen, aber ich wusste nicht, wie ich mich ausdrücken sollte.... Aber ich dachte, du solltest das wissen. (:
Viele Grüße, Pia


(20.8.10 06:02)
Nico, du bist der Beste :-)
Pia, du hast vollkommen Recht!


(20.8.10 21:19)
find ich auch und vorallem sehr mutig! respect!


Nico / Website (22.8.10 14:56)
Wooow, vielen, vielen Dank.


Sofia (25.8.10 21:15)
Das beste und interesanteste Interview obwohl sie alle nicht schlecht sind =)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de