th-and-you.com
Photobucket Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket
live »15.12.2010 Showcase, Tokio (Japan) tv »derzeit sind leider keine TV-Termine bekannt|currently we've no info about tv-dates!

 

 

Fc - Nick: Tina.Tequila
Name: Tina
Alter: 17
Wohnort: Berlin

 

 

Warum machst du dieses Interview mit?
Mir gefiel die Aktion an sich, und ich erzähle gern über meine Zeit als Fan (:

Kennst du th-and-you.com?

Was hälst du von der Seite? Ich kenn sie schon, finde sie auch gut, aber muss leider gestehen das ich generell nicht oft auf Fanseiten unterwegs bin und eigentlich mehr durch Freunde über das neuste informiert werde. Aber ich bewundere was ihr alles so auf die Beine stellt!

Seit wann bist du Fan?

Seit meinem ersten Konzert am 1. 10.2005. Ich lass mich immer lieber live überzeugen, und sie waren sehr überzeugend!

Hast du einen Favoriten? wenn ja, wer?

Früher war es Bill. Das hat sich aber im letzten Jahr geändert und ich mag irgendwie alle.

Gab es Zeiten, in denen du dachtest, du wärst keiner mehr?

Kein Fan? Oh ja die gab es. In der Zeit vor Humanoid, waren sie irgendwie nicht aktuell, ich hab mich mit anderen Sachen beschäftigt und hatte eh viel um die Ohren, da kam ich mir schon vor wie jemand der kein Fan ist. Aber als das neue Album kam, war wieder alles wie vorher.

Was hat sich in der Zeit, wo du Fan bist verändert?

Hm…So zu vorher kann ich nicht viel sagen, ich bin mit 12/13 Fan geworden, in dem alter verändert sich sowieso gerade alles. Ich weiß auch nicht wie es gelaufen wäre wenn ich kein Fan geworden wäre. Also hat sich in dem punkt nicht wirklich was verändert. So in den Tokio Hotel Kreisen, finde ich das sich die Fans verändert haben. Die Band natürlich auch, aber so in den Fankreisen, wir sind alle erwachsener geworden, es sind nur noch die „echten“ dabei, so familiär irgendwie.

Was unterscheidet dich von anderen Fans?

So gesehen nicht viel, aber ich bin größer als all die andern. ;D

Was würdest du für Tokio Hotel tun?

Nicht zu viel. Ich habe in meinen Fananfängen nen 1 Km Brief geschrieben, ich gebe meine schon nur 30 € im Monat regelmäßig für die aus. Für das Konzert in HH habe ich 6-8 Monate auf alle verzichtet und gespart. So was halt. Aber ich würde keine so sehr krassen dinge tun, wie, mir für ein Gewinnspiel 150 € Schuhe zu kaufen. Man sollte realistisch bleiben (:

Hat Tokio Hotel etwas in deinem Leben bewirkt? verändert?

Sie haben mir den nötigen halt in ziemlich schlechten Zeiten gegeben den ich damals von niemand anderem bekommen konnte. Mir in meiner Entwicklung geholfen. Ich bin damals eine Zeitlang mit so viel Schwarz rumgelaufen, hab angefangen meine Haare zu färben und so weiter. Sie haben einfach meinen Style beeinflusst. Und sie haben bewirkt, das ich mich andauernd mit meinen Eltern gestritten habe und in der Schule öfter mal gefehlt habe. Aber auch das ich viele tolle Menschen kennenlernen durfte. Ich denke ohne diese Band wäre mein Leben um einiges weniger Lustig und aufregend.

Hat dich die Band oder ein Mitglied schon mal enttäuscht? wann und warum?

Ich denke das gab’s schon öfter, wenn man sich halt fragt warum sie nicht öfter hier sind und warum es nur 2 Konzerte in Deutschland gibt. Aber ich kann nicht lange sauer auf die Jungs sein. Aber ich weiß noch bei der Premiere von Arthur und die Minimoys 2, hat die Moderatorin meine Frage an Bill gestellt, warum es nur so wenig Konzerte in D gibt. Und als er dieser frage so was von ausgewichen ist, hab ich mich so aufgeregt und ihm alle möglichen dinge an den Kopf geworfen, okay das hat er wahrscheinlich eh nicht gehört, aber was soll’s, das hat mich schon sehr enttäuscht. Aber wie gesagt das hält bei mir nicht lang an.

Fühlst du dich von der Band im Stich gelassen?

Teilweise ja, aber andererseits, sag ich mir kann die Band für sich ja schon lange nichts mehr dafür. Klar ich Stalk nicht und kenn die ganzen Insider-infos nicht, aber für mich steht hinter diesen ganzen Auslandsaufenthalten das Management, weil sie merken hier ist an Geld nichts mehr zu holen.
Klar fühl ich mich da im stich gelassen, und wenn ich sehe da gibt es Autogrammstunden und meet & greets und hier nicht ist das schon scheiße, aber ich genieße lieber die Augenblicke in denen sie hier sind und hoffe sie kommen vllt. bald wieder öfter nach Deutschland.

Im Folgenden bitten wir dich in einem Text zu schreiben Alles, was dir einfällt zu deinem Leben als Fan. Hast du schon besondere Aktionen für Tokio Hotel gemacht? Irgendwelche verrückte Dinge? Wie lange glaubst du gibt es Tokio Hotel noch? Warum haben die Jungs deiner Meinung nach so einen Erfolg?

Ich weiß nicht warum bei allen das Fan da sein am 15.08.2005 beginnt. Bei mir war es jedenfalls anders. Ich hab das erste mal 2-3 Monate vorher was von der Band gehört.
Mein Bruder, der zur damaligen zeit noch auf dieselbe schule wie die Zwillinge ging, hat mir Durch den Monsun vorgespielt. Damals wollte ich natürlich total cool vor meinem großen Bruder sein, und so tat ich den Song, so wie er als total mies ab, ohne ihn mir wirklich angehört zu haben. Doch das sollte sich wohl bald ändern. Denn der scherzhaft gemeinte Spruch meines Bruders „das ist die neue Superband“ stimmte voll und ganz. Und so saß ich dann Monate später, nachdem ich die ersten Artikel der Band las ständig vorm Fernseher um Durch den Monsun zu hören. Aber Fan wurde ich erst, als es mein Dad fertig brachte, mir Tickets für eine Veranstaltung zu besorgen auf der TH special guest waren. Der Club beinhaltete sage und schreibe 50 Leute, und das ganze kostete 5 Euro. Mit heute nicht zu vergleichen. Aber live haben sie mich einfach so was von überzeugt.
Besondere Aktionen, gab es für mich sicher viele, ob ich im viva live studio wie wild zitternd hinter den Jungs saß und sie den Werbepausen mit wirrem Zeug zugequatscht habe, oder 2005 mit meiner besten Freundin einen 1 km Brief an die Jungs geschrieben habe, oder aber, 10 stunden umsonst bei minus 7 grad irgendwo ausharre, nur um dann 2 Tage lang einen blau/lila Zeh zu haben, war wohl so ziemlich alles dabei. Obwohl ich die beste Aktion immer noch das „Hagen lass uns dein Klopapier“ Plakat in HH fand. Es war so eine dumme Idee, die am ende so viel Wirkung hatte.
Wenn es nach mir ginge, würde es Tokio Hotel wohl für immer geben. Ich habe mir letztens schon vorgestellt wie ich als 35 jährige, mein Kind und meinen Mann zuhause lass um zu einem TH Konzert zu gehen. Nur das kreischen wird wohl irgendwann aufhören (:
Und warum sie überhaupt so erfolgreich sind, wüsste ich auch wirklich gern. Ich habe keine Ahnung. Sie waren auf alle fälle sehr überzeugend, auf mich jedenfalls.
Ich würde wohl immer wieder Fan werden. Denn es ist und war die beste Zeit meines Lebens. Ich würde nichts verändern oder anders machen wollen. Ich finde als Fan dieser band hat man eine geile zeit, mit geilen Leuten und geiler Musik. Und jeder der das nicht kennt weiß gar nicht was ihm entgeht. Wenn mein Kind später so alt wie ich ist, würde ich mir wünschen es hätte auch so eine Band wie Tokio Hotel die es anhimmeln kann. Und ich werde wohl später als Eachsenen auf eine zeit voller wundervoller Erinnerungen zurückblicken können.

                                                                                      

Was ist die schönste Erinnerung, die du mit Tokio Hotel in Verbindung bringen kannst?
Das komisch ist, alle schönen Erinnerungen sind erst im Letzten oder diesem Jahr gekommen.
Ich find aber die schönste ist trotzdem mein erstes Konzert. Es war einfach viel Familiärer. Nicht so viele Fans, nicht so viel Gekreische und die Jungs waren noch so mega putzig *-*

Du sagst, "es sind nur noch die echten Fans dabei". Glaubst du, dass ansonsten kaum noch neue Fans dazu kommen, sodass sich auch zB. die Altersstruktur verändert?
Hm…doch ich denke es sind auch vor allem durch Humanoid noch neue Fans dazugekommen. Ich kenn auch welche, die jetzt so alt sind wie ich als ich anfing Fan zu sein.
Aber es kommen meiner Meinung nach nicht mehr so viele Fans dazu wie früher einmal.
Und ich denke die Altersstrucktur hat sich nicht unbedingt verändert, da ja Fans aus allen Altersgruppen (noch) dabei sind. Ich kenn welche im bereich von 13 bis 43, also ich denke da gibt’s eh kein bestimmtes alter um Fan zu sein (:

Du bist größer als andere Fans? Gab das schon mal Stress, weil jemand hinter dir nichts gesehen hat?
Hamburg war mein erstes Konzert bei dem ich Stehplatz hatte, beim Sitzplatz ist die Aufteilung der Plätze ja eh so das die hinter mir „höher“ liegen :D
Und ansonsten gabs da schon stress, halt in HH oder bei Roten Teppichen. Aber ich lass ja niemanden deswegen vor. Entweder der/die jenige kommt früher oder stellt sich woanders hin :D

Wie glaubst du, hättest du dich entwickelt, hätte es die Band nicht gegeben? Wären es andere Einflüsse gewesen, die ähnliches oder auch anderes bewirkt hätten? Was wäre, wenn alles passiert wäre, wie es eben war, nur die Band hätte es nicht gegeben?
Ich glaube mein Selbstbewusstsein wäre nicht mal halb so groß wie es heute ist (xD), mein Freundeskreis wäre kleiner und mir würde ganz schön was fehlen, obwohl man ja nicht weiß ob er eine andere Band gegeben hätte. Vielleicht hätte ich die Klasse nicht wiederholen müssen, aber das weiß man nicht. Im Großen und Ganzen wär vieles genauso verlaufen, aber ich hätte mich nicht so sehr verändert, vor allem im äußerlichen, da ich da schon teilweise stark von Bill beeinflusst wurde, jedenfalls Zeitweise. Ich denke wenn TH nicht da gewesen wären, hätte ich weiter Rihanna und son Pop Gedöns gehört und wär zur Frutte geworden. Außerdem denke ich hätte mir vor allem in meinen Tiefphasen der nötige halt gefehlt. Wer weiß, vielleicht würde ich jetzt auch irgendwo mit aufgeritzten armen sitzen. Aber gott sei dank muss ich mir darüber ja keine gedanken machen, da es die Band ja gibt :D

Bereust du es manchmal, nicht eher Interesse an der Band gezeigt und die guten Kontaktmöglichkeiten durch deinen Bruder ausgenutzt zu haben?
Grundsätzlich nicht. Ich meine mein Bruder gehört eh eher zu der Sorte „ich bin stolz weil ich Bill und Tom früher gedisst hab“. Der wollte mir ja nicht mal nen Autogramm mitbringen der Assi xD Ich meine ich war damals 12, fast 13. Da war ich noch total schüchtern und was weiß ich alles. Damals war nicht mal dran zu denken auch nur zu Viva zu gehen oder an rote Teppiche. Ich hab sie im Fernsehen bewundert und wenn mal ein Konzert kam war das schon das größte. Ich würde mir eher wünschen, noch mal von Anfang an alles mitzuerleben, nur mit 15 fast 16 oder so. In einem alter, in dem ich vielleicht zu mehr Veranstaltungen gegangen wäre. Was ich zum Beispiel im nach hinein total bereue, denn irgendwann war nix mehr mit Roten Teppichen in Deutschland oder Fotos und Autogramme vorm Hotel holen. Und das fing genau in der zeit an, in der ich langsam anfing auf die Idee zu kommen solche Veranstaltungen zu besuchen. Aber das ich die Kontaktmöglichkeit durch meinen Bruder nicht genutzt habe bereue ich bis heute nicht. Ich fands damals schon affig wenn mein Bruder aus der Schule kam und meinte sie mussten teilweise den unterricht unterbrechen, weil durch das Geschrei der Fans nix mehr mit lernen war. Das find ich schon ziemlich krank und hätte ich auch nicht gemacht. Ich bin auch in den gesamten 5 Jahren meines Fandaseins nie auf die Idee gekommen die 5 Busstationen von meinem Dad nach Loitsche zu fahren. Das finde ich einfach zu viel des guten.

                                                                                      

Wir bedanken uns für die Mitarbeit!
Tinas Profil im Forum findet ihr hier!
Bei myspace findet ihr sie hier!
Wie gefällt euch das Interview? <3

24.8.10 17:39
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Pia (24.8.10 19:09)
Schönes Interview (:


Kirschblütchen (25.8.10 12:51)
Haha, die Dame ist an meinem 14. Geburtstag Tokio Hotel-Fan geworden xD Ist das nicht rührend!


Steffy (25.8.10 19:08)
wow.. ein wirklich sehr schönes und vor allem aufrichtiges interview.. finde ich sehr schön..
es lässt sich toll lesen und spiegelt viele der eigenen gefühle und gedaken wieder.. =)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de